The Party

Ein Film von Sally Potter
27. Juli 2017

Janet hat sich nach ganz oben gekämpft: Sie wird Gesundheitsministerin. Das muss gefeiert werden, zusammen mit ihrem Mann Bill und ihren engsten Freunden. Kaum sind alle Gäste da, platzt Bill mit zwei bisher gut gehüteten Geheimnissen heraus. Diese erschüttern nicht nur Janets Existenz in ihren Grundfesten.  So läuft die Party bald völlig aus dem Ruder:  Liebe, Freundschaften, politische Überzeugungen und Lebensentwürfe stehen auf dem Spiel. Unter der kultivierten linksliberalen Oberfläche brodelt es und in der Auseinandersetzung werden auch scharfe Geschütze aufgefahren –im wahrsten Sinne des Wortes…

Der Postfeminismus, die Esoterik, das Gesundheitssystem, die Männlichkeit: Nichts ist vor Sally Potters Witz sicher – und dieser ist wunderbar scharf und treffend. So tun sich hinter den Fassaden von Janet, Bill und ihren Gästen bald Abgründe auf, eine Wahrheit nach der anderen fliegt ihnen um die Ohren. Sally Potters «The Party» ist ein hintersinniges cineastisches Feuerwerk mit spritzigen Dialogen und einem tollen Darsteller-Ensemble, darunter Kristin Scott Thomas, Bruno Ganz und Timothy Spall.

Berlinale 2017
Wettbewerb

 

Details zum Film

Regie

Sally Potter

Mit

Bruno Ganz, Emily Mortimer, Kristin Scott Thomas, Patricia Clarkson, Cillian Murphy, Timothy Spall, Cherry Jones

Genre

Drama, Komödie

Land, Jahr, Dauer

UK 2017, 71'

Jugendfreigaben

12

Format

DCP, Farbe, Scope, Dolby Digital 5.1

Medienstimmen

«Die clevere Satire ätzt die dünne Firnis der Zivilisation weg, bis Besserwisserei, Neid, Eifersucht, Rache wieder prächtig zu sehen sind.» Die Zeit

«Die Zeiten sind schlecht, aber das ist kein Grund, den Humor zu verlieren. Eine bissige, scharfzüngige, klarsichtige, dabei trotzdem liebevolle Komödie – einfach unglaublich lustig.» Filmstarts.de

«Ein hinreissender Film der britischen Regisseurin Sally Potter, die ihr Drehbuchschreiben offensichtlich nicht zuletzt an Oscar Wildes intelligentem Spott geschult hat.» NZZ

Kinos

Arbon, Kulturcinema