La Syndicaliste

Ein Film von Jean-Paul Salomé

Synopsis

Maureen Kearney setzt sich als engagierte Gewerkschafterin für die gerechte Behandlung der Arbeitnehmenden beim französischen Atomkonzern Areva ein. Ihr Privatleben stellt sie dafür in den Hintergrund. Als ihr geheime Dokumente zugespielt...

Details zum Film

Regie

Jean-Paul Salomé

Mit

Isabelle Huppert, Benoît Magimel, Marina Foïs, Yvan Attal, François-Xavier Demaison, Grégory Gadebois

Genre

Drama, Thriller

Kinostart am

8. Juni 2023

Land, Jahr, Dauer

FR, DE, 2022, 122'

Jugendfreigabe

16

Format

DCP, Farbe, Scope, Dolby Digital 5.1

Medienstimmen

«Der Plot von ‹La Syndicaliste› könnte die Grundlage eines packenden Verschwörungsthrillers sein - doch der Film ist mehr. Da ist eine unglaubliche Intensität, ausgelöst durch die herausragende Leistung von Isabelle Huppert.» Schweiz am Wochenende

«Mit Isabelle Huppert in der Hauptrolle kann überhaupt nichts schiefgehen. Sie wechselt zwischen der selbstbewussten Karrierefrau und dem Vergewaltigungsopfer so ergreifend hin und her, dass ihr viele Preise eintragen dürfte. Hier spielt sie auf der Höhe ihrer Kunst.» Filmbulletin

«Isabelle Huppert verkörpert auf geniale Weise einen zweideutigen Charakter, der auf der Geschichte der Whistleblowerin Maureen Kearney basiert.» Le Monde

«‹La Syndicaliste› treibt keine Spielchen mit dem Publikum. Die Kraft des Films rührt von dem Wissen her, dass diese schockierende Geschichte tatsächlich passiert ist.» Screen International

«Rhythmisch sehr gut konstruiert, behandelt ‹La Syndicaliste› den süchtig machenden Charakter von Macht und lässt genügend Nuancen einfliessen, um ein fesselndes Werk für das breite Publikum zu sein und gleichzeitig zum Nachdenken anzuregen.» Cineeuropa

Kinos

Genève, Cinélux