Ein geliebter Feind (Un nemico che ti vuole bene)

Ein Film von Denis Rabaglia

Synopsis

In einer regnerischen Nacht rettet Professor Enzo Stefanelli einem jungen Mann das Leben. Zum Dank verspricht der Gerettete, der sich als Mafia-Killer entpuppt, Enzos grössten Feind aus dem Weg zu räumen. Zu Enzos Missfallen macht sich der ...

Details zum Film

Regie

Denis Rabaglia

Mit

Diego Abatantuono, Antonio Folletto, Sandra Milo

Genre

Thriller, Komödie

Kinostart am

20. Dezember 2018

Land, Jahr, Dauer

CH/IT 2018, 98'

Jugendfreigabe

14; ZH: J/12

Format

DCP, Farbe, Scope, Dolby Digital 5.1

Medienstimmen

«Spannendes Krimi-Kino mit Humor und stimmigem Ambiente!» Blick am Abend

«Eine köstlich unterhaltende Krimikomödie mit dem leichten italienischen Flair und zwei starken Hauptdarstellern, bei der auch nach dem Filmende ein Grinsen im Gesicht der Zuschauer verweilen wird.» Outnow.ch

«Herrlich ironische Lustspielkomödie» 20 Minuten

«Diego Abatantuono zeigt grosses Können und Professionalität.» L'Osservatore

«Allein schon wegen der Besetzung und der Story lohnt es sich, sich diesen Film anzuschauen.» La Regione Ticino

«Denis Rabaglias Film hat das Publikum auf der Piazza Grande in Locarno begeistert.» Le Nouvelliste

«Der Italo-Schweizer Denis Rabaglia («Azzurro») überrascht mit einer rabenschwarzen Mischung aus Mafia-Thriller und Sozialsatire.» Kulturtipp

«Packend von der ersten bis zur letzten Minute.» 20 Minuti

«Denis Rabaglia tritt mit seiner Sozialsatire voller schwarzem Humor in die Fussstapfen der grossen Meister der italienischen Komödie.» Le Temps