Agnes und seine Brüder

Ein Film von Oskar Roehler
11. November 2004

Drei Geschwister, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Hans-Jörg ist Bibliothekar und seinen sexuellen Obsessionen verfallen - ein leidenschaftlicher Voyeur. Werner arbeitet erfolgreich an seiner politischen Karriere, wird aber zu Hause ständig von seinem ältesten Sohn und seiner Frau lächerlich gemacht. Und Agnes, die früher ein Mann war, lässt sich nun sehnsuchtsvoll als Tänzerin durchs Nachtleben treiben. Ausser ihrem unerfüllten Liebesleben haben die drei nur eines gemeinsam: die Hassliebe zu ihrem exzentrischen Vater, der ihr Leben entscheidend geprägt hat. Eines Tages holt einer von ihnen zum großen Befreiungsschlag aus...

Details zum Film

Regie

Oskar Roehler

Mit

Moritz Bleibtreu, Herbert Knaup, Martin Weiss, Katja Riemann

Genre

Drama

Land, Jahr, Dauer

DE 2004, 115'